Hinweise zu Sonderregelungen für die Anmietung von Eisstockbahnen in Berlin und Potsdam:

Die Stornierungsgebühr für gebuchte Eisstockbahnen (sowie Zusatzleistungen) beträgt 100%. Es erfolgt keine Rückerstattung von geleisteten Zahlungen.

Bei Nicht-Inanspruchnahme der Dienstleistung am gebuchten Termin (zum Beispiel durch verspätetes Erscheinen) verfällt diese Leistung.

Der Spielbetrieb wird bei Sturm oder Gewitter ausgesetzt oder unterbrochen. Für diese Ausfallzeiten wird die Teamgeist GmbH Gutscheine für eine Ersatzbuchung ausstellen. Die Gutscheine sind unbegrenzt gültig und können nach Absprache auch für andere Teamgeist Leistungen in Berlin und Brandenburg eingelöst werden.

Im Falle höherer Gewalt (z.B. behördliche Beschränkungen im Rahmen der Covid-19 Maßnahmen) werden ebenso Gutscheine für eine Ersatzbuchung ausgestellt. Bitte nehmen Sie hierzu auch die aktuellen Hinweise unter https://www.eisstock-berlin.de/corona-hinweise/ zur Kenntnis.

Die Buchung & Zahlung erfolgt per Vorauszahlung sofort online über das Shopsystem auf www.eisstock-berlin.de und ist per Lastschrift, PayPal, paydirekt, giropay oder per Kreditkarte möglich.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Teamgeist GmbH für online buchbare Angebote auf den Webseiten www.teamgeist.com und www.eistock-berlin.de

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in diesen Online-AGB auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen sind nicht wertend und gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

1. Allgemeines

1.1 Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (Online-AGB) gelten für alle Bestellungen bzw. Buchungen von seitens der Teamgeist GmbH, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam, auf der Webseite www.teamgeist.com (Betreiber: Teamgeist AG) sowie der Webseite www.eisstock-berlin.de (Betreiber: Teamgeist GmbH) angebotenen Produkte bzw. Dienstleistungen, sofern diese direkt online über die jeweiligen Webseiten bestell- bzw. buchbar sind.

1.2 Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend der gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3 Entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen von Unternehmern werden von der Teamgeist GmbH nicht anerkannt. Sie werden nur dann Bestandteil des Vertrags, wenn die Teamgeist GmbH dem ausdrücklich zugestimmt hat.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung bzw. die Präsentation der Produkte und/oder Dienstleistungen auf den Webseiten www.teamgeist.com und www.eisstock-berlin.de stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung bzw. Buchung (invitatio ad offerendum) dar.

2.2 Durch Anklicken des „Jetzt buchen“-Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf bzw. zur Buchung der Produkte oder Dienstleistungen ab. Ein Vertrag kommt zustande, sobald die Teamgeist GmbH die Bestellung bzw. Buchung durch eine gesonderte E-Mail (Auftragsbestätigung) annimmt. Der Kunde hat regelmäßig den SPAM-Ordner seines E-Mail-Postfachs zu überprüfen.

2.3 Der Kunde kann ein Angebot dadurch abgeben, dass er zunächst das gewünschte Produkt bzw. die gewünschte Dienstleistung auswählt und in einem weiteren Schritt seine persönlichen Informationen sowie die Zahlungsinformationen angibt. Bis zu diesem Zeitpunkt kann der Kunde die Eingaben jederzeit korrigieren bzw. von der Vertragserklärung Abstand nehmen. Erst durch anschließendes Betätigen des „Jetzt buchen“-Buttons wird ein verbindliches Angebot im Sinne von Nr. 2.2. abgegeben.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

3.2 Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu den bestellten Waren oder gebuchten Dienstleistungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung werden dem Kunden per E-Mail mit Annahme des Vertragsangebotes bzw. mit der Benachrichtigung hierüber zugesandt. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch die Teamgeist GmbH erfolgt nicht. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Online-AGB“) können jedoch jederzeit über die Webseite www.eisstock-berlin.de/agb/ aufgerufen werden.

3.3 Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) beachtet die Teamgeist GmbH die gesetzlichen Bestimmungen. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an beauftragte Dienstleister weitergegeben.

4. Widerrufsrecht

4.1 Verbrauchern (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der nicht überwiegend ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) steht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

________________

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Teamgeist GmbH, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam, Telefon: 030 555 700 40; Fax: 030 555 700 440; E-Mail: berlin@teamgeist.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

– Ende der Widerrufsbelehrung-

_____________

 

4.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

4.3 Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn mit der Ausführung des Vertrages seitens der Teamgeist GmbH erst begonnen wird, nachdem der Kunde dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass das Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragserfüllung durch die Teamgeist GmbH erlischt. Der Vertragsschluss kann seitens der Teamgeist GmbH von der vorgenannten Zustimmung und Bestätigung abhängig gemacht werden.

5. Muster Widerrufsformular

Wenn der Kunde den Vertrag nach Maßgabe der Nr. 4 dieser AGB widerrufen will, dann besteht die Möglichkeit dieses Formular ausfüllen und an die Teamgeist GmbH zurücksenden. Die Verwendung des Formulars ist aber nicht zwingend.

 

———————————————————————————————————————————————

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Teamgeist GmbH, Am Luftschiffhafen 1 14471 Potsdam Fax: 030 555 700 440 E-Mail: berlin@teamgeist.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen

——————————————————————————————————————————————-

 

6. Leistungsumfang

6.1 Der Umfang der vertraglichen Leistung ergibt sich aus dem Inhalt der Auftragsbestätigung. Nebenabreden oder Abänderungen, die den Umfang der vertraglichen Leistung verändern, bedürfen der Textform gemäß § 126b BGB.

6.2 Die Teamgeist GmbH bietet unter anderem Wander-, Stadt- und Sporttouren (unbegleitete Rallyes) an, die der Kunde mit Hilfe einer zur Verfügung gestellten Software bzw. App eigenverantwortlich durchführt. Für diese Leistungen kann der Kunde sogenannte „Tickets“ bzw. „Software-Lizenzen“ erwerben, die dem Kunden das Recht zu einer einmaligen, zeitlich beschränkten Nutzung der von der Teamgeist GmbH oder gegebenenfalls von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellten Software bzw. App erlaubt. Das Ticket kann über ein Online-Formular aktiviert werden. 6.3 Löst der Kunde das Ticket durch Eingabe des Ticketcodes im bereitgestellten Online-Formular ein, ist das Ticket für 24 Stunden aktiv und kann in diesem Zeitrahmen genutzt werden. Nach Ablauf der Nutzungsdauer gilt die Leistung seitens der Teamgeist GmbH als erbracht.

6.4 Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages erfolgen nur bei Notwendigkeit und soweit diese den Inhalt des Vertrages nicht erheblich beeinträchtigen. Die Teamgeist GmbH teilt dem Kunden notwendige Änderungen unverzüglich mit. Im Falle der erheblichen Änderung von wesentlichen Inhalten des Vertrages ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

7. Lieferbedingungen

7.1 Lieferbedingungen von Software-Lizenzen für unbegleitete Rallyes:

7.1.1 Sofern nicht anders angegeben, können alle angebotenen Rallyes und Stadttouren vom Kunden sofort nach Zugang des elektronischen Tickets genutzt werden. 7.1.2 Das Ticket, welches für die Nutzung der angebotenen Leistungen benötigt wird, wird unmittelbar im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss des Bestellprozesses per E-Mail an den Kunden versandt. Entsprechendes gilt für den Kauf von Gutscheinen.

7.1.3 Da einige Zahlungsdienstleister eine Überprüfung der Bonität ausführen, kann es zu einem Lieferverzug kommen. Die Tickets bzw. Gutscheine werden jedoch maximal 12 Stunden nach Zahlungseingang versandt.

7.1.4 In Einzelfällen kann es beim kundenseitigen Empfang der Ticket-E-Mail vorkommen, dass diese automatisch in den sog. Spam-Ordner des E-Mail-Postfachs verschoben wird. Der Kunde verpflichtet sich, sämtliche Ordner seines E-Mail-Postfachs genau zu prüfen.

7.1.5 Hat der Kunde trotz erfolgreichem Abschluss des Bestellvorgangs auf der Website binnen 12 Stunden kein Ticket per E-Mail erhalten, so verpflichtet er sich, die Teamgeist GmbH auf diesen Umstand hinzuweisen. Die Teamgeist GmbH wird dann umgehend einen erneuten elektronischen Zustellversuch unternehmen.

7.2 Lieferung bei sonstigen Produkten mit Terminbuchung:

7.2.1 Die Lieferung der Hauptleistung erfolgt zum in der Auftragsbestätigung vereinbarten Termin und umfasst alle in der Auftragsbestätigung festgehaltenen oder zusätzlich in Textform (§ 126b BGB) vereinbarten Leistungsbestandteile, am ebenfalls dort definierten Leistungsort.

7.2.2 Weitere Informationen zur Terminbuchung oder auch Teile der Leistungen werden dem Kunden, wenn notwendig per E-Mail oder per telefonischer Kontaktaufnahme übermittelt.

7.3 Ist das Produkt dauerhaft nicht verfügbar, sieht die Teamgeist GmbH von einer Annahmeerklärung bzw. Auftragsbestätigung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

8. Preise

8.1. Alle Preise, von direkt online buchbaren Leistungen, die auf unserer Website angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

8.2. Der Versand der Tickets, der Buchungsbestätigungen und der Gutscheine erfolgt in digitaler Form an die im Bestellprozess angegebenen E-Mail-Adresse des Kunden. Es fallen keine Versandkosten an.

9. Zahlungsmodalitäten

9.1. Die Bezahlung seitens des Kunden kann wahlweise per Lastschrifteinzug, Kreditkarte oder PayPal erfolgen. Die für den Bestellvorgang konkret zur Verfügung stehenden Zahlungsarten werden spätestens zu Beginn des Bestellvorgangs angegeben.

9.2. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

10. Pflichten des Kunden, Kündigung

10.1. Sofern der Kunde eine Buchung eines Produkts bzw. einer Dienstleistung auch für weitere Personen (in Folgenden: „Teilnehmer“) vornimmt, hat er diese Online-AGB den Teilnehmern zugänglich zu machen und während der Durchführung der Veranstaltung für die Einhaltung zu sorgen.   10.2. Die gewerbsmäßige Nutzung sowie der Weiterverkauf des Tickets oder der gebuchten Leistung bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Teamgeist GmbH.

10.3. Wenn der Kunde die Durchführung der Leistung/Veranstaltung ungeachtet einer Abmahnung durch die Teamgeist GmbH nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Beendigung des Vertrages gerechtfertigt ist, kann die Teamgeist GmbH den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen. Kündigt die Teamgeist GmbH, so behält sie den Anspruch auf den vollen Leistungspreis, evtl. Mehrkosten für eine Rückbeförderung trägt der Kunde selbst. Die Teamgeist GmbH muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt.

11. Höhere Gewalt

Leider ist auch die Teamgeist GmbH nicht vor unvorhersehbaren Ereignissen geschützt. Soweit die Leistung infolge von bei Vertragsschluss bei pflichtgemäßer Sorgfalt nicht voraussehbarer und nicht zu vertretender höherer Gewalt (z. B. außergewöhnlichen verkehrsgefährdenden Straßenzuständen, besonderen Witterungsereignissen, Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Streik, unvorhergesehene behördliche Anordnungen oder sonstigen besonderen Betriebsstörungen etc.) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird, so kann sowohl der Kunde als auch die Teamgeist GmbH den Vertrag kündigen. Im Falle einer Kündigung steht der Teamgeist GmbH für die bereits erbrachten Leistungen eine angemessene Aufwandsentschädigung zu.

12. Gewährleistung

12.1. Die Teamgeist GmbH haftet für Sach- oder Rechtsmängel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

12.2. Maßgebend für Umfang, Art und Qualität der von der Teamgeist GmbH zu erbringenden Leistungen ist der in der Produktbeschreibung angegebene Leistungsumfang. Weitere Angaben oder Anforderungen werden nur Vertragsbestandteil, wenn diese in Textform vereinbart oder von der Teamgeist GmbH in Textform bestätigt werden. Eine darüber hinaus gehende Beschaffenheit der Leistungen wird nicht geschuldet. Eine solche Verpflichtung kann insbesondere nicht aus anderen Darstellungen der Leistungen in öffentlichen Äußerungen oder in der Werbung durch die Teamgeist GmbH oder deren Angestellten oder Vertriebspartner hergeleitet werden, es sei denn, die Teamgeist GmbH hat die darüber hinaus gehende Beschaffenheit ausdrücklich bestätigt. Produktbeschreibungen und Darstellungen sind Leistungsbeschreibungen, jedoch keine Garantien. Eine Garantie bedarf einer Erklärung seitens der Teamgeist GmbH in Textform.

12.3. Bei kundenseitigen Bedienfehlern des genutzten Endgerätes oder der durch die Teamgeist GmbH bereitgestellten Applikation, bei Nutzung von ungeeigneter Soft- oder Hardware (insbesondere mobile Endgeräte ohne GPS- oder Datenempfang), bei ungenügendem Mobilfunkempfang oder unzureichendem Datenvolumen sowie bei alle weiteren kundenseitig verschuldeten Leistungsstörungen liegt kein Mangel vor, sodass in diesen Fällen keine Gewährleistungsrechte seitens des Kunden geltend gemacht werden können.

12.4. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die erfolgreiche Durchführung von Online-Veranstaltungen davon abhängt, dass einerseits die hierfür eingesetzte Software vorhanden und andererseits eine ausreichende Anbindung der Teilnehmer über das Internet gewährleistet ist. Soweit die Teamgeist GmbH hierauf keinen Einfluss hat bzw. die Software und die Internetanbindung der Teilnehmer von Dritten zur Verfügung gestellt werden, kann die Teamgeist GmbH nicht für etwaige Funktionsstörungen in Anspruch genommen werden.

13. Haftungsbeschränkung

13.1. Die Teamgeist GmbH haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nur nach Maßgabe dieser Nr. 13.

13.2. Die Teamgeist GmbH haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Teamgeist GmbH, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.  Die Teamgeist GmbH haftet außerdem für Schäden bei Nichteinhaltung einer seitens der Teamgeist GmbH gegebenen Garantie oder wegen arglistig verschwiegener Mängel.

13.3. Ferner haftet die Teamgeist GmbH für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. In diesem Fall haftet die Teamgeist GmbH jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. 13.4. Die Teamgeist GmbH haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Absätzen genannten Pflichten.

13.5. Sonstige Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

14. Eigentumsrecht und Urheberschutz

14.1. Alle Leistungen der Teamgeist GmbH, insbesondere Rätsel- und Aufgaben-Ideen, Touren etc., auch einzelne Teile daraus, sind und bleiben im Eigentum der Teamgeist GmbH. Der Kunde erwirbt durch Zahlung des vereinbarten Preises nur das Recht der Nutzung zum vereinbarten Zweck.

14.2. Ohne gegenteilige Vereinbarung mit der Teamgeist GmbH darf der Kunde die Leistungen nur selbst und nur für die Dauer des Vertrages nutzen (siehe Nr. 6.2). Jegliche weitergehende Nutzung, eine Weitergabe an Dritte oder eine eigene Realisation von Ideen der Teamgeist GmbH, sei es teilweise oder komplett, ist nicht gestattet.

14.3. Für die Nutzung von Leistungen der Teamgeist GmbH, die über den ursprünglich vereinbarten Zweck und Nutzungsumfang hinausgeht, ist die Zustimmung der Teamgeist GmbH erforderlich.

14.4. Die Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Veranstaltungsunterlagen der Teamgeist GmbH ist untersagt und kann rechtliche Konsequenzen, insbesondere Schadensersatzforderungen, nach sich ziehen.

15. Datenschutz

15.1. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden von der Teamgeist GmbH gespeichert. Die vom Kunden erhobenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung und Ausführung zum Zwecke der Vertragserfüllung genutzt und gespeichert. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft und auf Löschung seiner von der Teamgeist GmbH gespeicherten Daten. Ein entsprechendes Begehren auf Löschung ist an die E-Mail berlin@teamgeist.com oder per Post an die Teamgeist GmbH, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam zu richten.

15.2. Einzelheiten zum Datenschutz können aus der Datenschutzerklärung der Teamgeist GmbH entnommen werden, die unter folgendem Link abrufbar ist: „…“

15.3. Besonderheiten bei Online-Veranstaltungen:

15.3.1 Bei allen Online-Veranstaltungen, bzw. Leistungen, bei denen den Kunden und Teilnehmern rein digitale Leistungen angeboten werden und sich über eine Software zu Video- und/oder Telefon-Meetings zusammenschließen, trägt der Kunde die alleinige Verantwortung dafür, dass der Datenschutz aller beteiligten Personen im erforderlichen Umfang geschützt wird und alle beteiligten Personen (oder deren gesetzliche Vertreter) vorab über etwaig erforderliche datenschutzrechtliche Aspekte informiert werden.

15.3.2 Kein Teilnehmer ist verpflichtet, bei solchen Meetings Bild- bzw. Video- oder Audio-Aufzeichnungen von sich zu dulden. Dem Kunden obliegt die Pflicht, alle Teilnehmer darauf hinzuweisen, dass insbesondere durch Abschalten der Mikrofon- und/oder Kamera-Funktionen der genutzten Computer entsprechende Persönlichkeitsrechte gewahrt werden. Alle Teilnehmer sind zudem darauf hinzuweisen, dass sie selbst keine Bild- bzw. Video- oder Audio-Aufzeichnungen von den Veranstaltungen ohne entsprechende Einwilligungen anfertigen dürfen.

15.3.3 Die Teamgeist GmbH wird ihrerseits in diesem Zusammenhang lediglich solche Daten von Remote Events und diese nur so lange verarbeiten und insbesondere speichern, wie dies zur ordnungsgemäßen Erfüllung des Auftrages erforderlich ist oder gesetzlich geboten ist. Bild- bzw. Video- oder Audio-Aufzeichnungen wird die Teamgeist GmbH nur dann vornehmen, wenn alle betroffenen Personen hierzu und zu dem dabei mitgeteilten Zweck ausdrücklich die Einwilligung erklärt haben.

16. Schlussbestimmungen

16.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Kunde Verbraucher ist und seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land hat, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt. Ist der Kunde Unternehmer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

16.1. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Einzelheiten dazu finden sich in Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

16.2. Die Teamgeist GmbH ist zur Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht bereit.

16.3. Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und der Teamgeist GmbH der Sitz der Teamgeist GmbH in Potsdam.

Stand der AGB: August 2021