Allgemeine Hinweise nach der Buchung

———————————————————————————-

Aktuelle Hinweise zu den COVID-19 Maßnahmen vor Ort:

Aufgrund der Abstandsregeln und des angewendeten Hygienekonzepts kann es zu veränderten Abläufen und kleineren Einschränkungen des Spielbetriebs kommen. Beachten Sie hierzu unbedingt auch unsere speziellen Corona-Hinweise unter https://www.eisstock-berlin.de/corona-hinweise/

Bitte informieren Sie alle Teilnehmer an den Aktivitäten vorab insbesondere über folgende wichtige Punkte:

1. Das Tragen von persönlichen Handschuhen beim Kontakt mit den Eisstöcken ist vorgeschrieben (idealerweise normale Fingerhandschuhe). Bringen Sie daher bitte unbedingt eigene Handschuhe je Teilnehmer mit zu den Eisstockbahnen.

2. Zur lückenlosen Nachverfolgung von Infektionsketten werden vor Ort verpflichtend Teilnehmerlisten geführt.

3. Eine Maskenpflicht besteht im Außenbereich an den Bahnen derzeit nicht, jedoch empfehlen wir das Mitführen von Masken für den Bedarfsfall, wenn Abstandsregeln in bestimmten Ausnahmefällen (Nutzung von Sanitäranlagen, nicht markierte Wegebereiche oder Engstellen) nicht eingehalten werden können.

4. Wenn Sie sich krank fühlen und grippale Symptome haben, sollten Sie nicht an den Aktivitäten teilnehmen und unbedingt zu Hause bleiben! Wenn Sie entsprechende Symptome haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt, den ärztlichen Bereitschaftsdienst oder eine entsprechende Hotline.

5. Auf dem gesamten Außengelände rund um die jeweiligen Eisstockbahnen gelten entsprechende Abstandsregeln mit einem geregelten Wege-Konzept. Entsprechenden Beschilderungen oder Hinweisen durch das Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

6. Bedingt durch die derzeitigen Corona-Richtlinien empfehlen wir aktuell eine Maximalbelegung von 10 Personen pro Bahn und Stunde. Dabei können 8 Personen immer unmittelbar auf der Bahn spielen und weitere Personen schauen vom Wartebereich aus zu. Nach einem Durchgang (5-10 Minuten) wird dann gewechselt usw. Alle weiteren Gäste, Zuschauer, Wechselspieler oder nachfolgende Teams nutzen ebenso den Wartebereich.

Bei größeren Gruppen als 10 Personen pro Bahn und Stunde wenden Sie sich bitte vorab nochmal telefonisch (030 555 700 448) an unser Team. 

———————————————————————————-

 

Erscheinen Sie am besten ca. 5 Minuten vor dem Beginn Ihrer Mietzeit (immer zur vollen Stunde) vor Ort und wenden sich direkt an unsere Mitarbeiter an der Bahn (schwarze oder rote Jacke + Namensschild).

Bringen Sie zum Nachweis Ihrer Buchung bitte Ihre von uns zugesendete Rechnung in ausgedruckter Form mit.

Ihre Mietzeit startet nach einer Einweisung durch unseren Mitarbeiter und einer kurzen Vorbereitung der Bahn für die nächste Runde.

Unsere Bahnen befinden sich im Freien. Bitte denken Sie daher an ausreichend warme und witterungsfeste Kleidung. Bei Niederschlägen stehen neben den Bahnen auch je nach Standort Biergartenschirme oder ähnliche Abschirmungen zur Verfügung:

Am Hofbräu am Alexanderplatz sowie am Spreegold am Kurfürstendamm sind dies Biergartenschirme , welche einen gewissen Bereich um die Bahnen (und teilweise auch am Abwurf) trocken halten. Eine vollständige Abschirmung gegen Regen ist meist nicht gegeben.

Am Pirates an der Oberbaumbrücke liegen die Bahnen teilweise unter einem überdachenden Zeltpavillon, sodass der Abwurf und die Zuschauer geschützt sind. Am Kongresshotel in Potsdam liegen die Bahnen unter überdachenden Gebäudeteilen und bieten einen fast vollständigen Schutz vor Niederschlag von oben.

Schutz vor Wind und Kälte kann in jedem Fall nur über Ihre eigene Kleidung erfolgen. 

 

Für den gemütlichen Ausklang Ihres Abends empfehlen wir Ihnen die rechtzeitige Reservierung von Plätzen in der jeweiligen Location!

Bitte fragen Sie dafür  frühzeitig und direkt in der jeweiligen Lokalität an:

Hofbräu am Alexanderplatz:  030 / 679 66 55 22 oder per E-Mail an veranstaltung@berlin-hofbraeu.de

Spreegold Store im Bikini (Kurfürstendamm):  Online https://www.spreegold.com/ oder per Mail unter info@spreegold.com

Pirates Berlin an der Oberbaumbrücke: 030 / 297 715 68 oder per E-Mail unter reservierung@piratesberlin.com

Kongresshotel Potsdam am Templiner See: 0331 / 907 0 oder Tischreservierung unter https://www.kongresshotel-potsdam.de/tisch-reservierung/

Weitere Hinweise

Am besten planen Sie die Plätze direkt im Anschluss an die Miete der Bahn. Während der Nutzungszeit der Bahnen können Sie aber selbstverständlich bereits beim Servicepersonal Bestellungen aufgeben. Wenden Sie sich hierfür am besten auch bereits vor Beginn der Mietzeit an die Mitarbeiter des Services. Die Nutzung der sanitären Räumlichkeiten steht Ihnen während der Mietzeit frei.

Es gilt die jeweilige Hausordnung der Location. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet!